10843

IAG Report 4/2011 Standards in der Aus- und Weiterbildung zu Sicherheit und Gesundheitsschutz

  • 2012.02
  • DGUV
  • 173
  • DIN A5
  • p010843

Europäische Perspektiven, vielversprechende Entwicklungen und Beispiele guter Praxis

Welche Bedeutung haben Standards für die Aus- und Weiterbildung in Sicherheit und Gesundheitsschutz?
Dieser Frage gingen vom 6. bis 7. Juli 2007 Teilnehmer aus 19 Ländern in der DGUVAkademie in Dresden nach.

Vorgestellt und diskutiert wurden die Hintergründe und Aktivitäten zur Entwicklung von Bildungsstandards auf europäischer Ebene sowie Praxisbeispiele aus dem internationalen und nationalen Bereich. Ein besonderes Augenmerk wurde hierbei auf Kompetenzstandards für die Qualifizierung von Dozenten und Trainern gelegt.

Die Veranstaltung wurde unter Federführung des Europäischen Netzwerkes Aus- und Weiterbildung in Sicherheit und Gesundheitsschutz (ENETOSH) und in Kooperation mit der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) durchgeführt.

Der vorliegende Report basiert auf den Ergebnissen dieser Konferenz. Die Konferenzbeiträge wurden überarbeitet und aktualisiert sowie um drei weitere Grundlagenbeiträge ergänzt.

A
Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung: 0800 6050404
Anfrage per E-Mail
Xing
LinkedIn