10357

Leitfaden für Betriebsärzte zur Anwendung des G 25

DGUV Grundsatz "Fahr-, Steuer und Überwachungstätigkeiten"

  • 2010.11
  • DGUV
  • 24
  • DIN A5
  • p010357

Mit Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten können erhebliche Gefahren und Belastungen nicht nur für das diese Tätigkeiten ausübende Personal, sondern auch für Dritte verbunden sein. Es handelt sich dabei u. a. um Folgen der Bewegung großer Massen, z. B. von Fahrzeugen.

Zur Gefahr werden können aber auch komplexe Verfahrensabläufe in der Industrie oder bei der  Instandhaltung infolge von Fehlhandlungen des Steuer- und Überwachungspersonals.

A
Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung: 0800 6050404
Anfrage per E-Mail
Xing
LinkedIn