21493

SARS-CoV-2 – Schutzstandard Kindertagesbetreuung

Nur online als PDF zum Download erhältlich.

  • 2020.05
  • 2021.12
  • DGUV
  • 15
  • DIN A4
  • Deutsch
  • p021493


Erstausgabe: 22. Mai 2020

Änderungen zum letzten Stand vom 13. September 2021

  • Anpassung der „Ergänzungen zum SARS-CoV-2-Schutzstandard Kindertagesbetreuung“ aufgrund der am 24.11.2021 in Kraft tretenden:
    • angepassten und verlängerten SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung ((Link-externCorona-ArbSchV)) sowie
    • Anpassung in § 2 Abs. 1 Corona ArbSchV „Gefährdungsbeurteilung und betriebliches Hygienekonzept“
    • Anpassungen in § 3 Corona ArbSchV „Kontaktreduktion“
    • Anpassung in § 4 Abs. 1 Corona ArbSchV „Tests in Bezug auf einen direkten Erregernachweis des Coronavirus“ und
    • Ergänzung § 4 Abs. 3 Corona-ArbSchV zum Nachweis über die Beschaffung von Tests und Aufbewahrung der Testergebnisse.
    • dem Gesetz zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) anlässlich der Aufhebung der Feststellung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite.
    • Ergänzung des Abschnitts zu § 28b IfSG zur „3G-Regelung am Arbeitsplatz“ und „Homeoffice“
  • Anpassung des „SARS-CoV-2-Schutzstandard Kindertagesbetreuung“ aufgrund der Aufhebung der Feststellung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite am 25.11.2021.
    • Streichung des SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS).
A
Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung: 0800 6050404
Anfrage per E-Mail
Xing
LinkedIn