Hinweise der DGUV zum Umgang mit Geimpften/Genesenen im Rahmen der SARS-CoV-2-Pandemie
22000

Hinweise der DGUV zum Umgang mit Geimpften/Genesenen im Rahmen der SARS-CoV-2-Pandemie

Dieser Hinweis wurde zurückgezogen.

  • 2021.08
  • 2021.10
  • DGUV
  • 4
  • DIN A4
  • Deutsch
  • p022000


Dieser Hinweise der DGUV zum Umgang mit Geimpften/Genesenen im Rahmen der SARS-CoV-2-Pandemie vom 30.8.2021 (Stand 1.10.2021) wurden aufgrund der aktuellen Lage am 30.11.2021 folgender Begründung zurückgezogen:

Eine Anpassung der Hinweise wurde mit der Änderung des Infektionsschutzgesetzes nach Auslaufen der epidemischen Lage nationaler Tragweite am 25.11.2021 erforderlich. Insbesondere die damit eingeführte 3G-Regelung am Arbeitsplatz wurde somit nicht berücksichtigt.
Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens, das auch durch Impfdurchbrüche begleitet ist, müssen alle risikominimierenden Maßnahmen ergriffen werden, um eine weitere Transmission von SARS-CoV-2 zu reduzieren. Dies dient insbesondere der Entlastung des Gesundheitswesens sowie dem Schutz vulnerabler Gruppen.
Zudem müssen für Hinweise zum Umgang mit Geimpften und Genesenen die Dauer der Schutzwirkung der Auffrischungsimpfung (Booster) und die neue Virusvariante Omikron berücksichtigt werden, wozu derzeit jedoch noch keine ausreichenden Informationen vorliegen.

A
Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung: 0800 6050404
Anfrage per E-Mail
Xing
LinkedIn