10327

Kolloquium zur Überarbeitung des Bamberger Merkblattes

Dieser Artikel kann aufgrund der aktuellen Pandemie derzeit nicht bestellt und ausgeliefert werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. Der PDF-Download ist weiterhin möglich.

  • 2010.01
  • DGUV
  • 101
  • DIN A5
  • Deutsch
  • p010327


Die Überarbeitung des Bamberger Merkblattes mit Aktualisierung des Teils I zu den arbeitsbedingten Hauterkrankungen sowie mit der Ergänzung um Teil II zu den arbeitsbedingten Hautkrebserkrankungen mündete in einem Kolloquium mit Diskussionsrunde am 12. Juni 2008 in Potsdam. Hier wurden die vorgenommenen Anpassungen und Ergänzungen dem interessierten Fachpublikum vorgestellt, die Hintergründe dieser Anpassungen erläutert sowie die neuen Inhalte unter medizinischen und rechtlichen Gesichtspunkten diskutiert.

Eingebunden in dieses Kolloquium waren neben den an den Vorbereitungen beteiligten medizinischen Fachgesellschaften und Berufsverbänden auch Vertreter der gesetzlichen Unfallversicherung, der staatlichen Gewerbeärzte, Vertreter der Selbstverwaltungsorgane sowie Vertreter der Rechtsanwälte und der Sozialgerichtsbarkeit.

A
Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung: 0800 6050404
Anfrage per E-Mail
Xing
LinkedIn