Neu
Aktuelle Zahlen zum Manipulationsgeschehen
22290

Aktuelle Zahlen zum Manipulationsgeschehen

Nur online als PDF zum Download erhältlich.

  • 2024.02
  • DGUV
  • 20
  • DIN A4
  • Deutsch
  • p022290


Manipulation ist in vielen Betrieben an der Tagesordnung und führt immer wieder zu schweren, oft tödlichen Unfällen mit erheblichen Folgekosten für die Wirtschaft und die Unfallversicherung. Um das aktuelle Ausmaß des Problems abzuschätzen, aber um auch mehr über seine Hintergründe und die Erwartungen der Betriebe an die Unfallversicherung zu erfahren, hat das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) zwischen Ende 2019 und Sommer 2022 mehr als 840 Personen aus der betrieblichen Praxis online befragt – mehrheitlich Fachkräfte für Arbeitssicherheit, aber auch Führungskräfte. Die Ergebnisse der Befragungsrückläufe sind hier beschrieben.

Link in Zwischenablage kopiert
A
Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung: 0800 6050404
Anfrage per E-Mail
Xing
LinkedIn