17669

IAG Report 2/2019 Arbeitszeit sicher und gesund gestalten

Dieser Artikel kann aufgrund der aktuellen Pandemie derzeit nicht bestellt und ausgeliefert werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. Der PDF-Download ist weiterhin möglich.

  • 2019.12
  • DGUV
  • 40
  • DIN A5
  • Deutsch
  • p017669


Zeit ist eine der wertvollsten Ressourcen in der Wahrnehmung unserer Arbeitswelt. Arbeitszeit ist - in der Re­gel - ein Maß für die Entlohnung von Ar­beit und trennt die be­rufliche von der privaten Sphäre. Doch diese Trennung löst sich zunehmend auf. Die Gestaltung von Arbeitszeit ist deshalb ein wichtiges Thema für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Im IAG Report 2/2019 „Arbeitszeit sicher und gesund gestalten“ stellt das Institut für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IAG) aktuelle Befunde und Empfehlungen zusammen. Er soll Präventionsfachleuten, Führungs­kräften und Beschäftigten eine Orientierung bieten, um die Arbeits­zeit sicher und gesund zu gestalten.

Der Report stellt zunächst den gesetzlichen Rahmen in Deutschland vor und behandelt anschließend wich­tige Einzelaspekte. An erster Stelle stehen dabei die Auswirkungen von Dauer, Lage und Variabilität der Arbeitszeit einschließlich der psychischen Belastung. Konkrete Empfehlungen zur Gestaltung der Arbeitszeit und zu Pausen und Ruhezeiten schließen diesen Themenbereich ab. Ein separates Kapitel ist der Nacht- und Schichtarbeit gewidmet. Vor dem Hintergrund von Arbeiten 4.0 werden Themen wie Entgren­zung von Arbeitszeit und erweiterte arbeitsbedingte Erreichbarkeit behandelt. Abschließend geht es um das Thema des zeitflexiblen Arbeitens und die Gestaltung von Lebensarbeitszeit. Jedes Kapitel schließt mit Empfehlungen für eine sichere und gesunde Gestaltung von Arbeitszeit ab.

A
Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung: 0800 6050404
Anfrage per E-Mail
Xing
LinkedIn