10812

Leitfaden für Betriebsärzte zur Beschäftigung von Schwerhörigen und Gehörlosen in Lärmbereichen

Dieser Artikel kann aufgrund der aktuellen Pandemie derzeit nicht bestellt und ausgeliefert werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. Der PDF-Download ist weiterhin möglich.

  • 2011.11
  • DGUV
  • 26
  • DIN A5
  • Deutsch
  • p010812


Die Beschäftigung von stark Hörbehinderten und Gehörlosen in Lärmbereichen stellt das einsetzende Unternehmen vor außergewöhnliche Herausforderungen. Der Betriebsarzt ist hier in besonderem Maße gefordert, geeignete Maßnahmen zum Schutz dieser Mitarbeiter gemeinsam mit dem Arbeitgeber umzusetzen.

Neben sozialmedizinischen Aspekten werden in diesem Leitfaden besonders die Themen Aus- und Fortbildung sowie der Umgang mit Hörbehinderten im Arbeitsalltag behandelt. Dabei wird auch der Einfluss des Tragens von technischen Hörhilfen diskutiert. Ein besonderer Augenmerk wird auf den Einsatz dieses Personenkreises in Lärmbereichen sowie auf die zugehörige arbeitsmedizinische Beurteilung nach dem DGUV Grundsatz G20 "Lärm" gelegt.

A
Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung: 0800 6050404
Anfrage per E-Mail
Xing
LinkedIn