DGUV Information 211-019

Arbeitsschutzmanagementsysteme - Ein Erfolgsfaktor für Ihr Unternehmen

Als gedruckte Version voraussichtlich bestellbar ab Oktober 2021.

Für die Einführung eines Arbeitsschutzmanagementsystems im Unternehmen sprechen neben einer Anzahl von direkten wirtschaftlichen Effekten, wie z.B. der Reduktion von Fehlzeiten oder der Gewährung von Prämien bzw. Beitragsnachlässen bei geringem Unfallaufkommen auch eine Reihe von indirekte Auswirkungen, wie z.B. die Erhöhung der Rechtssicherheit für das Unternehmen oder eine Zunahme der Arbeitszufriedenheit der Beschäftigten.  Eine Reihe von entsprechenden Untersuchungen hat dies bereits eindeutig bestätigt.

Es verbleiben jedoch noch einige Fragen, die bisher noch wenig untersucht worden sind, wie z.B. welche Auswirkungen die Einführung eines Arbeitsschutzmanagementsystems auf die Prozesse im Unternehmen hat oder wie sich der Nutzen eines Arbeitsschutzmanagementsystems aus der Perspektive der Beschäftigten darstellt.

Um Antworten auf diese und andere Fragen zu erhalten, hat die DGUV im Rahmen eines Forschungsprojektes Unternehmer und Beschäftigte zur Wirksamkeit von Arbeitsschutzmanagementsystemen in über 300 Unternehmen aus verschiedenen Branchen befragt. Diese Informationsschrift stellt die wichtigsten Ergebnisse dieser Untersuchung vor und soll damit eine weitere Entscheidungshilfe für Unternehmen zur Einführung eines Arbeitsschutzmanagementsystems bieten.

Änderungen zur letzten Ausgabe: Die Schrift wurde redeaktionell überarbeitet.

 

A
Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung: 0800 6050404
Anfrage per E-Mail
Xing
LinkedIn