DGUV Information 213-030

Gefahrstoffe auf Bauhöfen

Als gedruckte Version voraussichtlich bestellbar ab Mai 2022.

Auf den Bau- und Betriebshöfen, Autobahn-, Straßen- und Flussmeistereien werden eine Vielzahl von Gefahrstoffen verwendet. Die überarbeitete DGUV Information 213-030 dient allen Personen, die auf Bauhöfen Verantwortung für die Sicherheit und Gesundheit der dort tätigen Personen tragen, als Hilfestellung indem sie

  • über Gefahrstoffe informiert, die in Bauhöfen bei typischen Reparatur- und Wartungsarbeiten zum Einsatz kommen oder freigesetzt werden, sowie über die möglichen Gesundheitsgefahren, die von ihnen ausgehen,
  • auf die gesetzlichen Verpflichtungen, die sich aus Tätigkeiten mit Gefahrstoffen am Arbeitsplatz ergeben, hinweist,
  • hilft, die Gefährdungsbeurteilung bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen durchzuführen und
  • geeignete Schutzmaßnahmen aufzeigt, die sich in der Praxis bereits bewährt haben.


Im Vergleich zur Ausgabe von 2011 dieser Information wurden diese Änderungen vorgenommen:

  • Die Schrift wurde dem aktuellen Gefahrstoffrecht angepasst. Dabei wurden auch die Regelungen aus GHS und REACH berücksichtigt.
  • Die Abschnitte Transport, Lagerung und Abfall wurden überarbeitet und der aktuellen Gesetzgebung angepasst.
  • Beim Thema Staub werden nun die technischen Möglichkeiten zur Staubreduzierung ausführlich beschrieben. Die Matrix zu Staubexposition bei Bauarbeiten ist im Anhang ergänzt worden.
  • Bei Asbest ist die Thematik Asbest in Spachtelmassen, Putzen und Fliesenklebern ergänzt worden.
  • Die Themen Lithiumionenbatterien, Epoxidharze, Reparaturbitumen und Bolzensetzgeräte wurden neu aufgenommen.
  • Die Betriebsanweisungen wurden aktualisiert und weitere Beispiele ergänzt.
A
Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung: 0800 6050404
Anfrage per E-Mail
Xing
LinkedIn