10196

Bamberger Empfehlung

Nur online als PDF zum Download erhältlich. Derzeit in Überarbeitung.

  • 2017.06
  • DGUV
  • 60
  • DIN A4
  • Deutsch
  • p010196


Empfehlung zur Begutachtung von arbeitsbedingten Hauterkrankungen und Hautkrebserkrankungen.

Hinweis:
Die Bamberger Empfehlung wird zurzeit überarbeitet. Die hierfür gebildete interdisziplinäre Arbeitsgruppe „Bamberger Empfehlung“ hat erste Beratungsergebnisse publiziert und empfiehlt diese zur sofortigen Anwendung:

Publikationen zum Rechtsbegriff der schweren oder wiederholt rückfälligen Hautkrankheit im Sinne der BK-Nr. 5101
Link-externRechtsbegriff/Auslegung „Schwere oder wiederholt rückfällige Hauterkrankung“ ab dem 1. Januar 2021: - Beratungsergebnis der AG Bamberger Empfehlung - Dermatologie in Umwelt und Beruf (DBU) Heft 4/2020, S. 149 - 152
Link-externBerufskrankheit Nr. 5101 – Rechtsbegriff der schweren oder wiederholt rückfälligen Hautkrankheit - Prüfalgorithmus und Fallbeispiele - Dermatologie in Umwelt und Beruf (DBU) Heft 1/2021, S. 6-10

Publikationen zur MdE bei der BK-Nr. 5101
Link-externRechtsänderungen bei Berufskrankheiten – Auswirkungen auf die Einschätzung der Minderung der Erwerbsfähigkeit (MdE) bei arbeitsbedingten Hautkrankheiten im Sinne der BK-Nr. 5101 Dermatologie in Umwelt und Beruf (DBU) Heft 4/2020, S. 153 - 158
Link-externRechtsänderungen bei Berufskrankheiten – Auswirkungen auf die Einschätzung der Minderung der Erwerbsfähigkeit (MdE) bei arbeitsbedingten Hautkrankheiten im Sinne der BK-Nr. 5101 - Fallbeispiele und neue Mitwirkungspflichten – Dermatologie in Umwelt und Beruf (DBU) Heft 3/2021 , S. 103-107

Publikationen zur MdE bei Hautkrebserkrankungen
Link-externMinderung der Erwerbsfähigkeit (MdE) bei arbeitsbedingtem Hautkrebs - MdE-Tabellen zu den BK-Nummern 5102 und 5103 – Dermatologie in Umwelt und Beruf (DBU) Heft  3/2021, S. 108-113)

A
Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung: 0800 6050404
Anfrage per E-Mail
Xing
LinkedIn