DGUV Information 207-030

Umgang mit Medizinprodukten in Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) und in Wohnheimen für Menschen mit Behinderungen

Als gedruckte Version voraussichtlich bestellbar ab April 2024

In dieser DGUV Information werden die relevanten Pflichten des Medizinprodukterechts zusammengefasst und erläutert, die beim gewerblichen Umgang mit Medizinprodukten in Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) und in Wohnheimen für Menschen mit Behinderungen berücksichtigen müssen. Ziel dieser Schrift ist neben der Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten und der Mitarbeitenden beim Umgang mit Medizinprodukten auch ein rechtssicheres Handeln der Einrichtungen beim Umgang mit Medizinprodukten.

Link in Zwischenablage kopiert
A
Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung: 0800 6050404
Anfrage per E-Mail
Xing
LinkedIn