DGUV Information 209-034

Gattersägewerke - Arbeitssicherheit an Maschinen und Anlagen

Als gedruckte Version voraussichtlich bestellbar ab Anfang Juli 2021.

Diese DGUV-Information richtet sich an die Unternehmerinnen und Unternehmer und an die Beschäftigten der Sägewerksindustrie und soll eine praktische Hilfe für die Auswahl und den Einsatz von Schutzmaßnahmen in Gattersägewerken bieten. Neben den Aspekten bei Beschaffung, Umbau und Handel von Maschinen und Anlagen werden die Anforderungen für den sicheren Betrieb der Maschinen und Anlagen angesprochen. Im technischen Teil werden Beispiele für Gefährdungen und geeignete Maßnahmen für die Einzelmaschinen und spezielle Gefährdungsbereiche gegeben. Im Anhang befinden sich Unterweisungshilfen, Arbeitshilfen und eine Auswahl von Mustergefährdungsbeurteilungen für Gattersägewerke.

Änderungen zur letzten Ausgabe:
Die vorhandene Schrift wurde redaktionell und inhaltlich überarbeitet und an den aktuellen Stand der Technik angepasst:

  • Neufassung Abschnitt 2: Es werden die Anforderungen der Maschinenrichtlinie und die Verantwortung des Herstellers beschrieben.
  • Aufnahme von Abschnitt 3 zum sicheren Betrieb von Maschinen und Anlagen gemäß der aktualisierten BetrSichV. Insbesondere werden die verschiedenen Rollen und Verantwortlichkeitendes Unternehmers als Betreiber und in besonderen Fällen auch als Hersteller beschrieben.
  • Neufassung Abschnitt 6, u. a. tabellarische Zusammenfassung der Tageslärm-Expositionswerte und
    • Beschreibung von Gefährdungen durch Holzstaub.
    • Neufassung und inhaltliche Ergänzung der Abschnitte 7 und 8
    • Anhang 3: Reduzierung der Zusammenstellung der baujahrsabhängigen Bau- und Ausrüstungseigenschaften der Maschinen auf den aktuellen Stand gemäß Maschinenrichtlinie.
    • Anhang 4: Aufnahme von Mustergefährdungsbeurteilungen für ausgewählte Maschinen und Anlagen.
    • Aktualisierung von Bildern
A
Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung: 0800 6050404
Anfrage per E-Mail
Xing
LinkedIn