DGUV Regel 113-605

Branche Herstellung von Beschichtungsstoffen

Als gedruckte Version bestellbar ab Ende Februar 2020.

Bei der Herstellung von Beschichtungsstoffen sind die Beschäftigten einer ganzen Reihe von Gefährdungen ausgesetzt. Häufig treten diese Gefährdungen in Zusammenhang mit den im Herstellungsprozess verwendeten Maschinen auf. Die DGUV Regel „Branche Herstellung von Beschichtungsstoffen“ betrachtet diese und weitere Gefährdungen anhand der typischen Tätigkeiten und Arbeitsplätze in der Produktion von Beschichtungsstoffen und erläutert zugleich, mit welchen Schutzmaßnahmen diesen Gefährdungen effektiv begegnet werden kann. Unternehmerinnen und Unternehmer sowie alle Personen, die für sicheres und gesundes Arbeiten in dieser Branche Verantwortung tragen, steht mit dieser Branchenregel somit eine kompakte und dennoch fundierte Handlungshilfe zur Verfügung.

A
Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung: 0800 6050404
Anfrage per E-Mail
Xing
LinkedIn