Neu
FBHM-033: Schwenkbiegemaschinen und Langabkantmaschinen: Schutzmaßnahmen
22480

FBHM-033: Schwenkbiegemaschinen und Langabkantmaschinen: Schutzmaßnahmen

Nur online als PDF zum Download erhältlich. Auch in anderen Sprachen verfügbar.

Für Schwenkbiege- und Langabkantmaschinen existieren keine europäisch harmonisierten Produktnormen. Um die als Schutzziele formulierten rechtsverbindlichen grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen des Anhang I der MRL einzuhalten, können die unspezifischen Grund- und Gruppennormen (z. B. DIN EN ISO 12100 [2], DIN EN ISO 13857 [3]) für die Konstruktion und den Bau der Maschinen zugrunde gelegt werden. Da dort Anforderungen jedoch recht allgemein gehalten sind, empfiehlt diese „Fachbereich AKTUELL“ konkrete Schutzmaßnahmen.

Link in Zwischenablage kopiert
A
Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung: 0800 6050404
Anfrage per E-Mail
Xing
LinkedIn