DGUV Information 213-040

Gefahrstoffe bei der Aufbereitung von Schwimm- und Badebeckenwasser

6,93 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 2015.07
  • DGUV
  • 84
  • DIN A4
  • p213040
  • BGI/GUV-I 8688

Bei der Schwimm- und Badebeckenwasseraufbereitung werden in den verschiedenen Prozessschritten Gefahrstoffe verwendet, von denen Gefahren für die Gesundheit der Beschäftigten sowie für die Umwelt ausgehen. In zahlreichen Vorschriften werden Regelungen zu Tätigkeiten mit Gefahrstoffen getroffen. Hierzu zählen unter anderem die Gefahrstoffverordnung sowie die einschlägigen Technischen Regeln für Gefahrstoffe. Mit dieser DGUV Information werden für Arbeitsplätze im Bereich der Wasseraufbereitung in Bädern – ergänzend zur DGUV Regel 107-001 „Betrieb von Bädern“ – die Regelungen speziell für die Tätigkeiten mit Gefahrstoffen zusammengefasst und verständlich dargestellt.

Sachgebiet "Gefahrstoffe" im Fachbereich "Rohstoffe und chemische Industrie" der DGUV.

A
Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung: 0800 6050404
Anfrage per E-Mail
Xing
LinkedIn